Behandlung
       und Kosten


Eine osteopathische Behandlung dauert durchschnittlich 45 Minuten. Dazu gehören das ausführliche  Anamnesegespräch, die gründliche Inspektion und die osteopathische Behandlung selbst.

Jede neue Therapiesitzung wird individuell auf die Symptome des Patienten abgestimmt.

Die osteopathischen Behandlungen kosten pauschal 70 Euro. (Kinder- und Säuglingsbehandlung 50 Euro)

Die meisten privaten Krankenversicherungen übernehmen die Behandlungskosten.

Bitte beachten Sie: Wer in Deutschland als Masseur oder Physiotherapeut selbständig osteopathische Techniken anbietet, ohne als Arzt oder Heilpraktiker zugelassen zu sein, handelt gesetzeswidrig und arbeitet ohne jeglichem Versicherungsschutz.





                                           Praxis für Osteopathie
                                                      Mareike Lauf, Heilpraktikerin, Physiotherapeutin